Late Night Fotoshooting mit Selina

By 16. Juli 2017 Oktober 17th, 2017 On Location
Fotoshooting Fotograf Max Hörath

Fotoshooting Selina

Es ist mal wieder Prüfungszeit für uns Studenten, aber ich muss euch unbedingt die Bilder vom Fotoshooting mit Selina präsentieren. Wenn zwei Studenten mal Zeit haben, dann kann man auch mal abends fotografieren. Ich habe das schon ewig auf meiner „Max-du-musst-das-fotografieren-Liste“ nämlich ein Fotoshooting am Abend. Nach dem ich bei Instagram über Selinas Portfolio gestolpert bin und wir endlich einen Termin gefunden hatten habe ich mich wirklich auf das Fotoshooting gefreut.

Wir starteten um 20.30 Uhr (komische Zeit 😊 ) im Studio und fotografierten uns erstmal warm. Da aktuelle große Brillen mit dünnem Frame total trendy sind, haben wir im Vorfeld beim Fotobriefing gleich ausgemacht, dass wir auch solche Bilder machen wollen. Beim Fotoshooting im Studio konnten wir schon tolle Fotos schießen und ich freute mich schon auf die On Location Bilder. Das wohl wichtigste Utensil war wohl bei diesem Shoot eine Lichterkette, die ich mir mal für Light-Painting-Fotos gekauft hatte. Die Kette war die einzige Lichtquelle für das Fotoshooting. Ehrlich gesagt wusste ich auch nicht genau, ob die Power der Kette überhaupt ausreicht für ein anständiges Foto. Wir packten also unsere Sachen und verließen das Studio Richtung Stadtpark wo wir die ersten Versuche starteten.

Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath

Learning by doing

Wie ich es auch immer in meinen Fotokursen sage: „Probiert es einfach aus!“ Getreu nach dem Motto, wickelte sich Selina die Lichterkette um den Oberkörper und wir schossen die ersten Bilder. Von weitem sah es wahrscheinlich aus wie ein Weihnachtsbaum, aber durch die Kamera wusste ich gleich, heute bekommen wir coole On Location Bilder. Die große Herausforderung was die Fokusierung der Kamera. Bei einer solch geringen Helligkeit muss der Autofokus Schwerstarbeit verrichten, denn die Helligkeitsunterscheide sind wirklich eine Herausforderung. Das musste ich auch schnell feststellen, denn die ersten zehn Bilder waren fast alle unscharf. Doch was war das Problem? Die Lichterkette konnte ich von ihrer Lichtstärke nicht mehr verändern, ein anderes Objektiv mit einer besseren Lichtstärke hatte ich auch nicht zur Hand (ich fotografierte bereits mit einer Blende von 1.4) blieb nur der Locationwechsel. Wir standen im Stadtpark genau in der Mitte, wir hatten also weder Straßenlaternen noch eine andere Lichtquelle. Wir zogen also Richtung Straße und siehe da, jetzt funktionierte auch der Autofokus. Nach den ersten wirklich beeindruckenden Bildern, fuhren wir zu verschiedenen Spots durch ganz Kulmbach. Egal ob Glas, ein Brunnen oder die Fußgängerzone als Hintergrund dienten, wir fanden die Fotos schon an der Kamera sehr beeindruckend.

Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath
Fotoshooting Fotograf Max Hörath

Ich darf mich bei Selina recht herzlich für das coole abendliche Fotoshooting bedanken, mir hat es wirklich sehr viel Spaß gemacht! Wer von euch auch mal ein cooles Fotoshooting am Abend oder am Tag machen möchte, darf sich gerne bei mir melden. Selbstverständlich gibt es das Fotoshooting auch als Gutschein zum Verschenken!

Euer Max

Max Hörath Design

Author Max Hörath Design

Was steckt hinter Max Hörath Design? Kreativität, Engagement, Komeptenz und jede Menge Leidenschaft!Über mich – Steckbrief: Alter: 26 Jahre Wohnort: Kulmbach Arbeit: Max Hörath Design Ausbildung: Veranstaltungskaufmann in der Stadt Kulmbach Studium in Ansbach Studiengang: Multimedia & Kommunikation (MuK) seit 2011 Hobbies: Schwimmen, Radfahren, Klettern, Web, Fotografie, Animationen, Reden Zukunftspläne: Multimedia Agentur

More posts by Max Hörath Design

Leave a Reply