Spielerisch fotografieren lernen

Fotokurs | Workshop

Viele haben sie, die wenigsten können sie richtig bedienen. Die Rede ist von der Spiegelreflexkamera, kurz DSLR. Ich werde so oft gefragt, wie machst du denn solch ein Foto? Ich bin in einigen Fällen überrascht, denn die Umsetzung ist doch relativ einfach. Seit 2013 gebe ich regelmäßig Fotokurse für Gruppen und auch für Einzelpersonen. Dabei spielt es keine Rolle wie viel Erfahrung der Gast hat oder welche Kamera er verwendet. Der Fotokurs ist so aufgebaut, dass jeder die Grundlage der Fotografie (Blende, Verschlusszeit, ISO-Werte) versteht und sie über die verschiedenen Modis (M, S/Tv, A/Av) einsetzten kann.

Fotokurs-Story im Blog
Die Frage

Was brauche ich für ein gutes Foto?

Nun die Frage ist relativ einfach zu beantworten. Ich selber bin Autodidakt, das heißt ich habe auch mal klein angefangen. Mein Fotokurs ist auf das Einzelcoaching ausgelegt, so kann ich mich intensiv mit den Fragen und den Problemen meiner Kunden beschäftigen.

Fotokurs Max Hörath Design
Fotokurs Max Hörath
Zielgruppe

Für wen ist solch ein Fotokurs überhaupt gedacht?

Für jeden! Egal wie alt, egal welche Vorkenntnisse, egal wie welches Equipment. Hauptsache er oder sie hat Bock sich in der Fotografie weiterzubilden.Ich passe den Kursinhalt selbstverständlich dem Wissen meiner „Schüler“ an. Bei oben gezeigten Beispiel ging es um das Thema „Entfesseltes Blitzen“. Wie gehe ich mit einem externen Blitz um. Was brauche ich für Equipment, was sind Vor- und Nachteile dieser Arbeitsweise.

Roter & Weisser Main Zusammenfluss Kulmbach

Bei gutem Licht, kann es jeder!

Es dreht sich alles ums Licht

Bei optimalen Bedingungen lässt es sich oft leichter fotografieren, ich bringe die Teilnehmer gleich in Extremsituationen.

Überraschung

Die richtige Einstellung und ein paar Tricks führen zu erstaunlichen Ergebnissen, die die Teilnehmer nicht für möglich gehalten hätten.

Sensor

Mittelformat, Vollformat, APS-C

ISO-Wert

Der Sehnerv der Kamera

Fotokurs
Crop-Faktor

Näher dran, weiter weg! Was ist der Cropfaktor?

Fotosafari

„Learning by Doing“ lautet die Devise!

Fotokurs Level I

200

pro Kurs
  • 5 Stunden Einzelcoaching
  • Grundkurs der Fotografie
  • Themen: Kamera, Objektiv, Fotosafari…
  • optional mit Model
    Pauschale 100 EUR

Fotokurs Level II

300

pro Kurs
  • 7 Stunden Einzelcoaching
  • Grundkurs der Fotografie
  • Themen: Kamera, Objektiv, Fotosafari, Kommunikation …
  • optional mit Model
    Pauschale 100 EUR

Gruppen-Fotokurs

n.V.

pro Kurs
  • 5 Stunden Gruppencoaching
  • Grundkurs der Fotografie
  • Themen: Kamera, Objektiv, Fotosafari …

Workshop Themengebiet

69

pro Kurs & Teilnehmer
  • Teilnehmerzahl begrenzt
  • 3 Stunden
  • Themen: nach Vereinbarung (Portrait, Grundkurs-Kamera etc.)
Kameratyp

Nikon, Canon, Sony, Pentax, Fujifilm

Brauche ich eine bestimmte Kamera für den Fotokurs? Nein! Wir haben schon Fotokurse mit jeglicher Art von Kamera durchgeführt, egal von welchem Hersteller! Es muss auch nicht unbedingt eine digitale Spiegelreflexkamera sein!

Keep Smiling

Ich verrate Ihnen alle Tricks, die Sie für ein perfektes Lachen brauchen!

Spielerisch in netter Atmosphäre die Fotografie verstehen, dass ist mein Konzept! Wir schaffen die Grundlagen für ein gutes Foto, egal ob für Privatpersonen oder für Firmen.

Ab zur Buchung
Saal Fotobuch Allgemein
2. Juli 2018

Der Weg zum Fotobuch

Was hilft ein Foto, wenn man es nicht in einem Buch oder in Form eines Druckes anschauen kann? Ich fotografiere mittlerweile über zehn Jahre und bin schon lange auf der…
Vivabini On Location
13. Mai 2018

Fotoshooting für Vivabini – Mamablog

In der vergangenen Woche durfte ich die reizende Silvia von Vivabini fotografieren. Silvia schreibt in ihrem Blog über das Thema „Mama sein“ und ihre Erfahrungen. Silvia schrieb mich diesbezüglich auch…
Fotoshooting Volksfest On Location
11. Mai 2018

Lifestyle Fotoshooting auf dem Kulmbacher Volksfest

Als es in Kulmbach Nacht wurde und das Volksfest erstrahlte! So oder so ungefähr waren meine Gedanken, als ich am Kulmbacher Volksfest entlang fuhr. Die Schausteller mit ihren Fahrgeschäften waren…