Skip to main content

2021 Baubetriebshof Bay. Schlösserverwaltung – Rosenau

Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - H2M

Im August durfte ich den neuen Baubetriebshof der bayerische Schlösserverwaltung in der Rosenau, in der Nähe von Neustadt bei Coburg fotografieren. Bei diesem Projekt war das Architekturbüro H2M aus Kulmbach federführend. Ein sehr spannendes Projekt für die bayerische Schlösserverwaltung.

Baubetriebshof in der Rosenau

Der neue Baubetriebshof der bayerische Schlösserverwaltung liegt in der Nachbarschaft von der „Alten Orangerie“ in Rosenau. Rosenau liegt zwischen der Stadt Coburg und Neustadt bei Coburg. Der neue Baubetriebshof ist der neue Standort für die Gärtner der bayerischen Schlösserverwaltung.

Architekturfotografie von Max Hörath Design - Rosenau
Architekturfotografie von Max Hörath Design - Rosenau
Architekturfotografie von Max Hörath Design - Rosenau
Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - Architekturfotografie
Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - Architekturfotografie

H2M Architekten

Das ausführende Architekturbüro war H2M aus Kulmbach. Das Büro plante insgesamt drei unterschiedliche Körper. Zwei Körper verlaufen parallel, in ihnen können Fahrzeuge und Utensilien Untergebracht werden. Ich hatte die Ehre die neuen Architekturfotos zu fotografieren.

Architekturfotografie von Max Hörath Design - Rosenau
Architekturfotografie von Max Hörath Design - Rosenau
Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - Architekturfotografie

Weiterhin finden sich auch div. Werkstätten, Umkleidekabinen, Bäder, Büros und sogar ein Aufenthaltsraum mit Küche. Direkt auf der linken Seite des Torbereichs findet sich ein Gebäude in dem Jungs und Mädels der Schlösserverwaltung Pflanzen überwintern können.

Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - H2M
Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - H2M
Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - H2M
Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - H2M
Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - H2M
Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - Architekturfotografie

Architekturfotografie Baubetriebshof

Bei der Architekturfotografie muss man viele Dinge beachten. Primär ist jedoch eine gradlinige Abbildung von horizontalen und vertikalen Linien. Salopp gesagt, das Gebäude muss absolut gerade abgebildet werden und nicht irgendwie schräg. Denn schräge Werbung will keiner!

Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - Architekturfotografie
Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - H2M

Beim Baubetriebshof war eine große Herausforderung die Breit der jeweiligen Riegel. Obwohl ich mit einer Vollformatkamera und einem Weitwinkel 14-24mm fotografiert habe, konnte ich das Objekt nicht mit einem Fotos festhalten.

Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - H2M
Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - H2M

Man denkt oft das die Architekturfotografie nicht so viel Equipment benötigt, dass stimmt auch, jedoch sollte ein Stativ, ein Weitwinkel und Filter fester Bestandteil im Fotorucksack sein.

Das Equipment des Baubetriebshofs sollte auch auf ein paar Bildern zu sehen sein. Schließlich macht das Architekturbüro Architektur für Menschen und die Verwendung sollte man auch sehen. Bei diesen Fotos habe ich Maschinen des Baubetriebshof mit Blitzlicht in Szene gesetzt.

Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - H2M
Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - H2M

WTF - Von was redet er?

Vollformat, Weitwinkel und Filter? Ihr fragt euch gerade was ich da wieder alles von mir gebe?! Keine Panik! Die Antworten findet ihr aus erster Hand in meinen Fotokursen! Wenn ihr Fragen habt, dann meldet euch gerne! 

Das Wetter

Bei den Fotos des Baubetriebshofs in der Rosenau war die Wetterkomponente eine sehr entscheidende. Denn die Fassade besteht aus lichtdurchlässigen Platten, ohne Sonnenlicht wäre dieses Detail nicht zu sehen gewesen.

Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - H2M
Baubetriebshof Rosenau bei Coburg - H2M
Architekturfotografie von Max Hörath Design - Rosenau
Architekturfotografie von Max Hörath Design - Rosenau

Flora rundum das Bauwerk

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Natur. Denn nicht nur das Wetter hat entscheidenden Einfluss auf das Bauwerk, sondern auch die Flora. Ich versuche immer, dass die Pflanzen schön grün und frisch aussehen. Somit ist das Ensemble perfekt und man erhält ein anschauliches Bild.

Wer von euch Support in Sachen Architekturfotografie benötigt, der darf sich gerne bei mir melden. Vielen Dank an H2M für das tolle Projekt.

Wenn ihr nichts mehr verpassen möchtet, dann folgt mir auf InstagramFacebook & Pinterest. Wer mehr über die Fotografie oder andere spannende Projekte erfahren will, kann sich gerne im Blog umschauen.

Wünsche euch eine schöne Woche!

Euer Max

P.S. Dieser Blogbeitrag handelt vom Baubetriebshof der bayerischen Schlösserverwaltung in der Rosenau

Max Hörath Design

Author Max Hörath Design

Was steckt hinter Max Hörath Design? Kreativität, Engagement, Komeptenz und jede Menge Leidenschaft! Über mich – Steckbrief: Alter: 88er Baujahr Wohnort: Kulmbach Arbeit: Max Hörath Design Ausbildung: Veranstaltungskaufmann in der Stadt Kulmbach Studium in Ansbach Studiengang: Multimedia & Kommunikation (MuK) seit 2011 Hobbies: Schwimmen, Radfahren, Klettern, Web, Fotografie, Animationen, Reden Zukunftspläne: Multimedia Agentur

More posts by Max Hörath Design

Leave a Reply