Skip to main content

2021 – Industriefotografie in Bayern

Industriefotografie für Schruthka und Peuckert

Definition Industriefotografie

Wenn man sich mal unterschiedliche Definitionen der Industriefotografie durchliest, lässt sich ganz klar erkennen, dass es sich bei dieser Art der Fotografie um eine Darstellung der Prozesse im industriellen Ablauf handelt.

Die Industriefotografen

Ich würde mich jetzt nicht als klassischen Industriefotografen bezeichnen, aber ich arbeite immer mehr im B2B-Bereich. Gerade in diesem Umfeld erstellt man als Fotograf gezielte Aufnahmen für die Industrie und deren Werbung.

Industriefotografie in Geil

Egal was ein Kunde herstellt, der Prozess der Herstellung sollte modern und passend zum Unternehmen in Szene gesetzt werden. Dabei kommt es nicht darauf an, ob das Unternehmen 1000 Mitarbeiter*innen hat oder ein riesiges Werk.

Industriefotografie für Schruthka und Peuckert

Industriefotografie und ihre Herausforderungen

Oft fotografiere ich in sehr schwierigen Verhältnissen: Kein Strom, kein leichter Zugang und meistens nicht viel Zeit. Der Strom und der Zugang ist ein Thema, aber das Thema ist der Zeitfaktor. Wir greifen mit unserer Industriefotografie in den Fertigungsprozess ein, dass führt oft zu Einschränkungen. Diese sollten aber im Rahmen bleiben.

Kunstlicht ist der Gradmesser

Eines der wichtigsten Tools für eine tolle Produktion von Industriefotografie ist Kunstlicht. Blitze sorgen dafür, dass wichtige Bestandteile der Aufnahme besser beim Betrachter wirken.

Industriefotografie für Schruthka und Peuckert

Durch den gezielten Einsatz von Kunstlicht entsteht das gewisse Etwas! Erst so werden die Fotos zu wirklichen Werbefotos. Oft bestehen einzelne Industriefotos aus bis zu zehn Bildern, die mit der Hilfe der Postproduktion „zusammengebaut“ werden.

Highlights

Ich versuche eigentlich bei jeder Produktion immer wieder neue Highlights in Form von Perspektiven und Lichtkonzepten zu kreieren. Schließlich soll die Industriefotografie nie langweilig werden!

Industriefotografie für Schruthka und Peuckert

Vermarktung von Industriefotografie

Das Einsatzgebiet von Industriefotos ist ganz klar die Werbung. Wir möchten durch beeindruckende Imagebilder überzeugen und den Betrachter dadurch von unserer Dienstleistung überzeugen.

Industriefotografie für Schruthka und Peuckert

Employer Branding

Immer mehr Firmen setzten die Industriefotografie auch immer mehr im Bereich der Mitarbeiterakquirierung ein. Der Nachwuchs und der Fachkräftemangel tun ihr Übriges und zwingen die Betriebe förmlich in den Bereich etwas zu unternehmen.

Industriefotografie für Schruthka und Peuckert

Social

Ein mittlerweile nicht mehr wegzudenkender Punkt bei der Vermarktung ist das Social Web! Eine erfolgreiche Industriefotografie passt in InstagramFacebook & Pinterest genau wie in Xing und LinkedIn.

Industriefotografie für Schruthka und Peuckert

Ihr seid ein Unternehmen, dass auch nach einer modernen und imposanten Industriefotografie sucht? Dann meldet euch gerne bei mir!

Eine erfolgreiche Woche!
Euer Max

P.S. Dieser Blogbeitrag handelt von der Industriefotografie von Max Hörath Design

Max Hörath Design

Author Max Hörath Design

Was steckt hinter Max Hörath Design? Kreativität, Engagement, Komeptenz und jede Menge Leidenschaft! Über mich – Steckbrief: Alter: 88er Baujahr Wohnort: Kulmbach Arbeit: Max Hörath Design Ausbildung: Veranstaltungskaufmann in der Stadt Kulmbach Studium in Ansbach Studiengang: Multimedia & Kommunikation (MuK) seit 2011 Hobbies: Schwimmen, Radfahren, Klettern, Web, Fotografie, Animationen, Reden Zukunftspläne: Multimedia Agentur

More posts by Max Hörath Design

Leave a Reply