Interieurfotografie bei Tui

By 26. April 2019 On Location
Interiorfotos - Max Hörath Design

Ein besonderer Point of Sale verlangt eine besondere Interieurfotografie. Ich durfte in den vergangenen Wochen wieder zahlreiche Projekte in diesem Bereich durchführen. Eine Referenz darf ich euch heute vorstellen.

Tui Reisecenter

Die reizende Bianka vom Tui Reisecenter aus Kulmbach hat mit beauftragt ihr Reisebüro in Szene zu setzten. Es sollten eine schöne Imagestrecke des Geschäfts entstehen, die im späteren Verlauf ein der PR eingesetzt werden sollte.

Interieurfotografie ala Max

Für mich geht es bei Interior immer um spezielle Elemente des Ladens. Was haben sich Architekten, Innenarchitekten und Eigentümer für besondere „Gimmicks“ einfallen lassen, um ihre Kunden zu beeindrucken. Das kann natürlich ein Gesamtkonzept sein oder Kleinigkeiten wie ein Tisch oder ähnliches. Mein Ziel bei Imagebilder ist immer das gleiche: Der potentielle Kunde muss die Bilder als cool, modern und stylisch empfinden. Aus diesem Verlangen muss dann der „Besuchswunsch“ entstehen.

Interior – Von groß nach klein

Für einen Betrachter ist eigentlich alles wichtig. Kann man etwas weglassen? Das muss jeder Fotograf für sich selber entscheiden. Ich kreiere meine Bilder immer aus der Sicht des Kunden. Neu-Deutsch spricht man von der „Customer-Journey“.

Heißt also: Der Kunde kommt an! Daraus entsteht das erste Interieurbild. Dann liefere ich Ihm einen kleinen Rundgang mit Bildern durch das komplette Reisebüro. Das Sahnehäubchen sind Detailfotos, die als Füllbilder den Gesamteindruck ergänzen. Durch diese Kombination von Übersichten und Detailbilder sollte dann ein professioneller roter Faden entstehen.

Interiorfotos - Max Hörath Design
Interiorfotos - Max Hörath Design
Geschäftsausstattung - POS
Interiorfotos - Max Hörath Design
Geschäftsausstattung - POS
Geschäftsausstattung - POS

Interieurfotografie – Das kleine Einmaleins

Jeder der sich mit der Fotografie beschäftigt weis, dass es gerade bei Fotos von Geschäftsausstattung auf jedes Detail ankommt. Somit muss man auch wissen wie man technisch zu solche einem Resultat kommt. Ein Vollformatsensor, ein Weitwinkelobjektiv und ein gutes Stativ sind die wichtigsten Werkzeuge für solch ein Foto. Beeindruckende Interieurfotos leben natürlich auch von der Stimmung! Immer ein Kampf sind Langzeitbelichtungen Richtung Fenster. Problem: Durch die lange Belichtungszeit ist der Innenraum zwar hell, jedoch „brennt das Fenster aus“. Durch unterschiedliche Belichtungszeiten kann man diesem Problem jedoch entgegentreten.

Interiorfotos - Max Hörath Design
Geschäftsausstattung - POS
Innenarchitektur Fotografie
Innenarchitektur Fotografie
Innenarchitektur Fotografie

Du verstehst nur Bahnhof – Was schreibt der Typ da?

Ich habe die passende Lösung für dich: Es wartet auf dich ein exklusives Einzelcoaching! Ich verrate dir alle Tricks und Kniffe für die Interiorfotografie, in einem meiner Fotokurse.

Vielen Dank nochmal an das gesamte Tui Reisecenter Team für den Support!
Euer Max

P.S. Dieser Blogbeitrag handelt von der Interieurfotografie

Max Hörath Design

Author Max Hörath Design

Was steckt hinter Max Hörath Design? Kreativität, Engagement, Komeptenz und jede Menge Leidenschaft!Über mich – Steckbrief: Alter: 26 Jahre Wohnort: Kulmbach Arbeit: Max Hörath Design Ausbildung: Veranstaltungskaufmann in der Stadt Kulmbach Studium in Ansbach Studiengang: Multimedia & Kommunikation (MuK) seit 2011 Hobbies: Schwimmen, Radfahren, Klettern, Web, Fotografie, Animationen, Reden Zukunftspläne: Multimedia Agentur

More posts by Max Hörath Design

Leave a Reply