Der Weg zum Fotobuch

Saal Fotobuch

Was hilft ein Foto, wenn man es nicht in einem Buch oder in Form eines Druckes anschauen kann? Ich fotografiere mittlerweile über zehn Jahre und bin schon lange auf der Suche nach einem passenden Fotobuch. Die Auswahl ist mittlerweile gigantisch! Man bekommt alles im Netz zu jeder Uhrzeit und zum Teil in nur wenigen Tagen. Doch man muss ganz klar feststellen, dass sich in den letzten Jahren auch einiges in Sachen „Online-Druckerei“ getan hat.

Ich habe vor einigen Jahren mit Poster XXL begonnen und war für den Anfang wirklich zufrieden. Toll war bei diesem Hersteller, dass es einen Business-Bereich gab. Bestellt man als gewerblicher Kunde, konnte man immer noch ein paar Prozent sparen. Ich bin bei weitem kein Druckexperte, aber bei einigen Büchern und Bildern war die Farbtreue und die Haptik nicht auf dem Niveau, wie ich es gerne gehabt hätte. Wie das so immer ist, man merkt erst was man hat, wenn man einen Vergleich hat! Der „Neue“ war Cewe!

Ich habe über 20 Bücher bei Cewe bestellt und war wirklich zufrieden. Schneller Service, gute Software und ein zügiger Versand. Das Preis- / Leistungsniveau war gut, da konnte man nicht meckern. Ich hatte eigentlich keinen Grund eine neue Firma auszuprobieren, aber wie vielleicht einige von euch wissen, war ich in Kanada und in Island und davon hatte ich keine Bücher. Wie es der Zufall so will hatte Saal zu dieser Zeit eine Promotion laufen.

Saal Fotobuch

Der Deal – Influencer Marketing

Ich werde Produkttester und dafür bekomme ich 40 Euro Rabatt auf ein Fotobuch. Ich muss im Gegenzug dafür ein Produkt-Review schreiben. Dies mache ich ehrlich und unabhängig!

Step 1: Die Software downloaden

Der Download funktioniert ohne Probleme und die Software gibt es für Mac und für Windows. Weiterhin ist das Programm auch von den Funktionen und von der Auswahl der Icons gut strukturiert. Ich habe hatte bei meinen vier Büchern bis jetzt keinen Systemausfall oder sonstige Probleme. Lediglich einmal fand die Software meine NAS nicht! Nach dem Neustart hat auch das funktioniert. Im Vergleich zu anderen Herstellern aber noch kein USP!

Step 2: Die Erstellung

Nun ja jeder von euch hat wahrscheinlich schon Erfahrung in Sachen Fotobuch. Das Erstellen der Datei ist natürlich immer Geschmacksache und je nach Anspruch dauert es eben seine Zeit. Ich persönlich, mach mir eine schöne Auswahl an Bildern in der höchst möglichen Auflösung. Lädt man die Bilder in die Software gibt diese auch Feedback über die Qualität. Ziel sollte es aber immer sein, die beste Qualität zum Drucken abzugeben. Selbstverständlich gibt es zahlreiche Design die jeder Nutzer auswählen kann um sein Buch zu verschönern. Ich bleibe eher bei einem klassischen Design ohne Sprechblasen und Co.

Fotobuch Saal
Fotobuch Saal
Fotobuch Saal

Step 3: Bestellung / Versand

Wie es jeder schon kennt, lässt sich jeder Artikel bequem über mehrere Zahlungsmöglichkeiten begleichen. Was mich wirklich überrascht hat, war die Lieferzeit! Auf der Bestellbestätigung war eine Lieferzeit von 4-8 Werktagen angeben. Nur einen Tag später hatte ich auf einmal eine Versandbestätigung in den Mails. Fazit: Das Buch war nach 3 Tagen schon bei mir! Respekt!!! Das Buch wird gut verpackt geliefert, sodass kein großer Schaden durch externe Faktoren auftreten können.

Step 4: Auspacken & Bewertung

Euch geht es bestimmt ähnlich, wenn ein Paket ankommt, dann entsteht doch immer eine gewisse Vorfreude! Und was kann das Buch?

Nun ich muss es sagen, dass ich schon begeistert war vom Cover! Bei vielen Bücher ist kann man nicht wählen, ob es wattiert oder unwattiert ist. Ich habe mich dazu entschlossen, dass ich ein wattiertes Buch möchte. Mit dieser Variante wirkt das Buch meiner Meinung nach noch hochwertiger. Der Kunde hat auch die Möglichkeit unter 15 Umschlag-Optionen zu wählen. Von Leder bis zum glänzenden Cover ist alles möglich. Für mich als Fotograf sind auch die Optionen der Geschenkbox, sowie die Entfernung des Herstellerlogos eine gute Idee! Muss ich aber beides noch ausprobieren! Was ich euch aber absolut ans Herz legen darf, ist die „Layflat“ Bindung! Ja klar ist Englisch, aber klingt halt einfach stylischer als „Flachbindung“. Was kann die Bindung? Ihr könnt eure Fotos über die gesamte Breite genießen, ohne das ihr irgendwelche Bildelemente durch die Falzung verliert.

Im Folgenden möchte ich mal als „Druck-Leihe“ das Buch bewerten:

Saal Fotobuch
Saal Fotobuch
Saal digital Fotobuch
Saal Fotobuch
Fotobuch Saal

Ich habe mittlerweile auch ein Buch mit einer Geschenkebox bestellt! Ich bin schon gespannt, wie sich diese schlägt. Rundum kann ich Saal-Digital nur weiterempfehlen!
Euer Max

P.S. Dieser Artikel handelt von einer Produktreview zum Fotobuch von Saal Digitlal

Max Hörath Design

Author Max Hörath Design

Was steckt hinter Max Hörath Design? Kreativität, Engagement, Komeptenz und jede Menge Leidenschaft! Über mich – Steckbrief: Alter: 26 Jahre Wohnort: Kulmbach Arbeit: Max Hörath Design Ausbildung: Veranstaltungskaufmann in der Stadt Kulmbach Studium in Ansbach Studiengang: Multimedia & Kommunikation (MuK) seit 2011 Hobbies: Schwimmen, Radfahren, Klettern, Web, Fotografie, Animationen, Reden Zukunftspläne: Multimedia Agentur

More posts by Max Hörath Design

Leave a Reply