Happy New Year – Alpengrüße von Fotograf Max Hörath

By 3. Januar 2016 Januar 5th, 2016 Allgemein, On Location

Zuallererst wünsche ich euch allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2016. Auch ein Fotograf braucht mal eine Auszeit; ich startete mit meinen Kumpels in die grünen Berge zum Skifahren 🙂 . Es ist immer kompliziert, Hobby und Fotografie zu verbinden. Beide Aktivitäten auf hohem Niveau nebeneinander zu gestalten, stellt eine schwierige Aufgabe dar. Deshalb habe ich mich einen Tag von der Gruppe abgesetzt, um den Schwerpunkt auf die Fotografie zu legen und folgende geplante To Do Liste abzuarbeiten.

To Do Liste Skifahren 2015/16:

  • Timelapse
  • Timelapse Nacht
  • Astrofotografie
  • Skifotos
  • Panoramafotografie

Einige von euch werden vielleicht nicht sofort wissen, was sich hinter dem ein oder anderen Begriff verbirgt. Deshalb hier eine kleine Erläuterung für die oben genannten Punkte. „Timelapse“ ist eine Variante um Zeitraffer Filme zu erstellen. Man fotografiert über eine gewisse Zeit und baut die eigentlichen Bilder dann zu einem Film zusammen. So erhält man die typischen Zeitrafferaufnahmen, die einen gewissen Vorgang (Sonnenaufgang, Event, Baufortschritt etc.) darstellen. Diese Aufnahmen lassen sich am Tag oder in der Nacht anfertigen. Wichtig ist dabei ein Stativ und ein Weitwinkelobjektiv. Weiteres Zubehör wie Intervallauslöser, Eieruhr und Astroköpfe können zusätzlich eingesetzt werden.

Die „Astrofotografie“ beschäftigt sich wie der Name schon vermuten lässt mit den Sternen. Bildmotive sind beispielsweise „Startrails“ wie eines im folgenden Bild zu sehen ist.

Sternenhimmel-Sterne-fotografieren-Startrails-Poloarstern-Nachthimmel-Langzeitbelichtung-Fotograf-Kulmbach-Bayreuth-Fotokurs-Fotoworkshop-Max-Hoerath-Design

Skifotos dürften wahrscheinlich jedem bekannt sein. Ich stellte mir spektakuläre Aufnahmen vom Skifahren abseits der Pisten vor. Da in den Alpen wenig bis gar kein Schnee lag, erledigte sich dieser Punkt aber relativ schnell. Die Frühaufsteher unter euch werden mir recht geben: ein Sonnenaufgang in den Bergen ist wirklich etwas Besonderes und Einmaliges. Die dunklen Berge werden durch die morgendlichen Sonnenstrahlen in einen orangenen Mantel gehüllt. Kälte und Sonne sorgen für beeindruckende Lichtverhältnisse. Genau solch ein Panorama stellte ich mir vor.

Ablaufplan:

  1. 5.00 Uhr: Aufstehen
  2. 5.30 Uhr: Aufstieg auf den Berg; die Lifte fahren erst ab 8.00 Uhr; d.h. Ski mit Fellen ausstatten und der Morgensport nimmt Fahrt auf
  3. 7.00 Uhr: Aufbau Equipment
  4. 7.15 Uhr: Feuerstelle einrichten (diente nicht nur als Kulisse bei eisigen Temperaturen)
  5. Fotografieren Fotografieren Fotografieren bis 10.30 Uhr
  6. Anschließende Abfahrt (hoffentlich ohne Sturz) 

Skitour-Fotografie-Fotokurs-Zillertal-Kulmbach-Bayreuth-Freeride-Abs-Bamberg-Coburg-Kronach

Ihr habt euch oben nicht verlesen. Mit Tourenski ging es auf den Berg. Ausgestattet mit Stirnlampen, Essen und natürlich reichlich Fotoequipment marschierten wir 1000 Höhenmeter nach oben. Man sollte bei solchen Vorhaben immer ausreichend Wechselkleidung dabei haben, um nicht mit der Kälte Probleme zu bekommen. Glücklicherweise begleitete mich mein guter Kumpel Max, der sich um das leibliches Wohl kümmerte. Ein wärmendes Feuer und eine ordentliche Brotzeit gaben uns nach dem Aufstieg wieder ordentlich Power. Ich war diesmal nur Fotograf 😉

Epic-Nachtportrait-Astrofotografie-Selfie-Outdoor-Max-Hoerath-Design-Sportfotograf-Fotograf-Actionfotografie

Hier seht ihr Max mit seiner Stirnlampe vor einem super Sonnenaufgang – spektakulär! Solltet ihr demnächst in den Bergen unterwegs sein, stellt den Wecker wenigstens für einen Tag auf fünf Uhr. Es wird sich lohnen! 🙂 Natürlich haben wir auch Zeitraffermaterial erstellt. Das folgende Video gibt euch einen kleinen Vorgeschmack. Die eigentlichen Videos werden zu einem späteren Zeitpunkt im Blog vorgestellt!

Die ersten Sonnenstrahlen treffen auf die majestätisch wirkenden Berge. Es ist wirklich imposant, wie schnell die Sonne den Bergrücken in ein orange, gelbliches Licht taucht.

Fotokurs-Panoramafotografie-Berge-Fotografie-Coaching-Workshop-Bergpanorama-Winter-Sonnenaufgang-Kulmbach-Bayreuth-Kronach-Bamberg-Coburg

Vielen Dank an meinen Begleiter Max! War eine tolle Erfahrung und es wird mit Sicherheit nicht die letzte gemeinsame Tour gewesen sein. Der Januar steht noch ganz am Anfang. Aber die ersten Shootings habe ich mir schon in den Kalender geschrieben. Wer wissen will, wie man tolle Fotos in der Nacht schießt, kann dies in einem meiner Fotokurse lernen. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Euer Max

Facebook-Max-Hoerath-Design

[tg_button href=“http://www.maxhoerathdesign.de/kontakt/“ align=“right“]Kontakt[/tg_button][tg_button href=“http://www.maxhoerathdesign.de/shop-fotoshooting-hochzeitfotograf-fotograf-fotokurs-workshop//“ align=“right“]Shop[/tg_button]

Max Hörath Design

Author Max Hörath Design

Was steckt hinter Max Hörath Design? Kreativität, Engagement, Komeptenz und jede Menge Leidenschaft!Über mich – Steckbrief: Alter: 26 Jahre Wohnort: Kulmbach Arbeit: Max Hörath Design Ausbildung: Veranstaltungskaufmann in der Stadt Kulmbach Studium in Ansbach Studiengang: Multimedia & Kommunikation (MuK) seit 2011 Hobbies: Schwimmen, Radfahren, Klettern, Web, Fotografie, Animationen, Reden Zukunftspläne: Multimedia Agentur

More posts by Max Hörath Design

Leave a Reply