DER Fotokurs für Firmen by Max Hörath

By 21. Januar 2019 Allgemein
Fotokurs für Firmen by Max hörath Design Anzeige

Ich gebe seid ca. vier Jahren Fotokurse für Jedermann! Hauptsächlich besuchen mich jedoch viele private Fotobegeisterte, die ihr Wissen über die Fotografie noch erweitern möchten.

Fotokurs und die Themen

Einige wissen es von euch, ich bin ein Autodidakt und habe mir mein Wissen selber angeeignet. Diese Erfahrungen gebe ich an meine „Schüler“ weiter, denn irgendwie war ich doch oft in den gleichen Situationen.

Fotokurs und ihre Schüler bis 2018

Ich habe zwei Arten von Kunden die einen Fotokurs besuchen. Entweder sind es die Schüler die schon ein sehr kreatives Auge haben oder sie besitzen die notwendige Technik, bekommen aber nicht die kreativen Ergebnisse, die sie sich wünschen. Der Fotokurs von Max Hörath Design ist so ausgelegt, dass ihr egal zu welcher Gruppe ihr gehört, vom Kurs extrem profitiert. Das Einzelcoaching ist dafür der perfekte Start. Viele meiner Teilnehmer haben mir dies bestätigt. Viele von ihnen hatten im Vorfeld bereits andere Fotokurse besucht und waren zum Teil enttäuscht über die Workshops. Entweder waren zu viele Teilnehmer der Grund oder die mangelnde Zeit, die mit dem Teilnehmer verbracht wurde. Natürlich ist es auch nachvollziehbar, dass ein Coach bei 12 oder mehr Kursteilnehmer nicht so individuell auf den Teilnehmer eingehen kann. Deshalb empfehle ich eine kleine Anzahl von max. fünf Personen.

Fotokurs 2019 – Jetzt auch für Firmen

Über die Jahre hinweg durfte ich bei zahlreichen Firmen fotografieren und filmen. Bei vielen Firmen gibt es Marketing- / Kommunikationsabteilungen die sich tagtäglich um eine gute PR der Firma kümmern dürfen. Die wachsende Kommunikationsbranche hält aber immer mehr Anforderungen für die Kollegen jeder Firma bereit. Selbst ich muss mich täglich mit neuen Trends auseinandersetzten, ansonsten wird man auf diesem Sektor abgehängt.

Stock-Fotografie – No Thanks

Als ich mit Max Hörath Design gestartet bin, habe viele Firmen auf Stock-Bilder gesetzt. Diese gekauften Bilder sind nach Branchen und Motiven von jedem kaufbar. Leider tauchten immer mehr gleiche Bilder bei unterschiedlichen Firmen auf. So war der Empfang immer mit der gleichen Dame bestückt.

Influencer prägen das Werben

Durch die immer größere werdende Influencer-Bewegung prägen wir Werber immer mehr den Begriff „authentisch“. Ich versuche meinen Kunden immer ein mögliches Profil zu kreieren, was zum Teil extrem schwierig ist! Es gibt so viele Full-Service-Werbeagenturen die wirklich an alles denke, nur nicht wie sie ein Profil schaffen, dass wirklich „unique“ ist!

Prof.-Tipp prägt sogar meinen Fotokurs

In meiner Unizeit ist mir eine Vorlesung irgendwie im Kopf geblieben. In dieser ging es und Marketing-Management bzw. Kampagnenmanagement für Firmen. Der Professor gab uns damals den Tipp:

  • Prof: „Geht zum Kunden und sprecht mit ihm!“
  • Studenten: „Und mit wem?“
  • Prof: „Nicht mit dem Chef! Der wird euch nur Marketing-Phrase vorbeten! Sprecht mit den Kollegen!“
  • Studenten: „Einleuchtend!“

Fotokurs für Firmen – Das Konzept

Diesen Tipp habe ich mir wirklich zu Herzen genommen. Ich habe in den letzten zwei Jahren wirklich Markforschung betrieben und meine Geschäftskunden analysiert. Ich habe mir folgende zwei Fragen gestellt:

  • Frage 1: Wer braucht so ein Fotokurs?
  • Frage 2: Was sollen die Inhalte sein?

Antwort auf Frage 1

  • Ihr arbeitet in einer Marketing- / Kommunikationsabteilung? – Ja / Nein
  • Habt ihr schon eure eigene Kamera im Equipment-Pool der Firma? – Ja / Nein
  • Darfst du ab und an Veranstaltungen, Kollegen oder PR-Fotos erstellen? – Ja / Nein
  • Bist du zuständig für die Bearbeitung & Verteilung der Fotos & Videos? – Ja / Nein
  • Jetzt die große Preisfrage: Hast du Lust & Bock die Bilder selber zu schießen? – Ja / Nein

Könnt ihr diese Frage mit Ja beantworten, dann werdet ihr den Fotokurs lieben!

Antwort auf Frage 2

Kameraeinstellungen
  • Programmautomatik
  • Manueller Modus
  • Blendenautomatik
  • Zeitautomatik
Perspektiven
  • Portraits
  • Gruppenbilder
  • Events
  • Architektur
Licht verstehen
  • Schatten
  • Available Light / Tageslicht
  • Fotografieren mit Blitz
  • Einsatz von Reflektoren
Post Production
  • RAW-Entwicklung
  • Einführung Photoshop
  • Metadaten
  • Archivierung

Lernziel des Fotokurses

Das Ziel des Fotokurses ist es, eure Skills in Sachen Fotografie zu verbessern. Negativ auffallen ist out! In weiteren Kursen zeige ich euch auch wie man Bilder richtig vermarktet und im Socialmedia-Dschungel den richtigen Weg findet. Ich arbeite bundesweit für Firmen, als scheut euch nicht mir zu schreiben, wenn ihr nicht aus Bayern kommt!

Holt euch jetzt noch mehr Infos und macht euch schlau

Ich berate euch gerne in Sachen Fotokurs!

5 Minuten zum Fotokurs

Informiert euch jetzt ganz unverbindlich und meldet euch, wenn ihr Fragen habt! Die Mail dauert maximal fünf Minuten!

Euer Max

Dieser Artikel beschreibt den Fotokurs für Firmen von Max Hörath Design!

Max Hörath Design

Author Max Hörath Design

Was steckt hinter Max Hörath Design? Kreativität, Engagement, Komeptenz und jede Menge Leidenschaft!Über mich – Steckbrief: Alter: 26 Jahre Wohnort: Kulmbach Arbeit: Max Hörath Design Ausbildung: Veranstaltungskaufmann in der Stadt Kulmbach Studium in Ansbach Studiengang: Multimedia & Kommunikation (MuK) seit 2011 Hobbies: Schwimmen, Radfahren, Klettern, Web, Fotografie, Animationen, Reden Zukunftspläne: Multimedia Agentur

More posts by Max Hörath Design

Leave a Reply