Imagefotos – Stadtbad Bayreuth

Letzte Woche durfte ich für einen Kunden das neu gestaltete Stadtbad in Bayreuth fotografieren. Einige die das Bad kennen, werden sich jetzt fragen was denn genau neu gemacht worden ist. Nun es wurden die Pflanzen neu gestaltet. Hierzu wurden wurden neue Imagebilder gebraucht, um „Vorher-Nachher“ Bilder zu kreieren. Es war zu Beginn des Auftrags gar nicht so einfach einen Termin zu finden, denn wann ist ein Hallenbad bzw. das Stadtbad ansatzweise leer. Ich telefonierte also mit dem Betriebsleiter und er meinte das die Osterferien von der Besucherfrequenz relativ schwach im Vergleich zu anderen Tagen ist. Gesagt getan ich fuhr morgens um 07.30 Uhr nach Bayreuth. Im Stadtbad angekommen verschaffte ich mir einen Überblick und packte dann das Equipment aus. Da ich selber vier mal die Woche im Hallenbad bin war ich natürlich vorbereitet. Ich zog kurzerhand meine Badesachen an und machte mich dann an die Arbeit. Ich wusste zwar das es in jedem Hallenbad relativ warm ist, aber das Stadtbad war richtig warm. Das zeigte sich auch an allen Objektiven und Kameras, es war Nebel angesagt. Jede Linse war stark angelaufen und ich musste einige Zeit warten bis sich der Temperaturunterschied nicht mehr bemerkbar machte, denn da hilft auch kein putzen.

Das Stadtbad wie auch jede andere Halle bringen immer die gleichen Probleme mit sich, sie sind an einer Stelle hell an der anderen Stelle extrem dunkel. Die aktuellen DSLRs haben zwar eine hohen Kontrastumfang, jedoch kommt bei solche einer Location jede Kamera an ihr Limit. Ich entschloss mich aus diesem Grund die Panoramen als HDR zu fotografieren. Ich wollte jedoch in einem neutralen Look bleiben und nicht in einem surrealen Kontrastmonster enden. Für die die es nicht wissen, ein HDR (high dynamik range) ist ein Bild, dass sich aus mehreren Bildern zusammensetzt. Man fotografiert von hell nach dunkel mit unterschiedlichen Belichtungszeiten. Am PC bastelt man diese dann zusammen und verrechnet die Bilder ineinander. Dies kann man über spezielle Softwarelösungen oder in Photoshop umsetzen.

Ich hatte dieses mal zwei Kameras dabei: 1. Kamera war die Nikon D800 und meine neue mega günstig geschossene Nikon D750 (top Cam!!!). So war es sehr bequem das 14-24mm an der Nikon D800 und das 24-70mm an der Nikon D750.

Imagebilder-Imagefotos-Imagefotografie-Stadtbad-Bayreuth-Produktfotografie-Table-Top-Fotostudio-Max-Hörath-Kulmbach-Bayreuth-Bamberg-Nürnberg-München

Imagefotos-Imagefotografie-Produktfotos-Bayreuth-Bamberg-Kulmbach-Weiden-Fotostudio-Nürnberg-München-Erfurt-Hallenbad

Imagebilder-Hallenbad-Schwimmbad-Bayreuth-Bamberg-Kulmbach-Freibad-Nürnberg-München-Hof-Weiden-Würzburg-Stuttgart-Schweinfurt

Ich habe für die komplette Erstellung der Imagefotografie ca. 2 Stunden benötigt. Um die HDRs am PC zu erstellen noch einmal gut 2 Stunden. Ich denke die Bilder sorgen für einigen frischen Wind und zeigen die Arbeiten in einem guten Licht. Wenn ihr für euer Unternehmen Bilder benötigt scheut euch nicht mir eine Anfrage zu schicken. Ob 360 Grad Panoramen oder HDRs oder einfach nur originelle Imagefotos alles ist möglich.

Wünsche euch eine schöne Woche
Euer Max

Max Hörath Design

Author Max Hörath Design

Was steckt hinter Max Hörath Design? Kreativität, Engagement, Komeptenz und jede Menge Leidenschaft!Über mich – Steckbrief: Alter: 26 Jahre Wohnort: Kulmbach Arbeit: Max Hörath Design Ausbildung: Veranstaltungskaufmann in der Stadt Kulmbach Studium in Ansbach Studiengang: Multimedia & Kommunikation (MuK) seit 2011 Hobbies: Schwimmen, Radfahren, Klettern, Web, Fotografie, Animationen, Reden Zukunftspläne: Multimedia Agentur

More posts by Max Hörath Design

Leave a Reply