Spielend fotografieren lernen – Fotokurs Fotoworkshop

By 12. Oktober 2015 Oktober 14th, 2015 Allgemein

Natürlich gebe ich in diesem Jahr auch wieder viele Fotokurse. Einige werden sich vielleicht fragen, warum man für ein gutes Foto gleich einen Kurs machen soll. Gerade in der heutigen Zeit kann sich jeder alle Themen im Internet zusammen suchen. Das sollte man auch tun! Doch ich merke oft, dass viele Fotokursteilnehmer an vielen kleinen Details scheitern. Oft ist die Frustration durch diese Stolpersteine groß.

Die Lösung ist jedoch in den meisten Fällen relativ einfach. Ich strukturiere meinen Fotokurs immer in einen theoretischen Teil und in einen praktischen Teil. Letzten Freitag durfte ich Anke in Kulmbach begrüßen. Der Hauptgrund für einen Fotokursbesuch ist eigentlich immer der gleiche, die Leute wollen einfach bessere Fotos schießen. Die Teilnehmer kommen zum Teil mit ganz unterschiedlichen Vorkenntnissen bzw. Kameraequipment. Von sehr teuer, bis zur herkömmlichen Kameras ist alles dabei. Doch wie so oft, macht nicht die Kamera das Bild, sondern der Fotograf. Die Kamera hilft dabei sicherlich 😉 ! Anke kam ohne Kamera! Kein Thema, dann durfte sie gleich mit Profiequipment arbeiten. Dieser Zustand ist natürlich nicht ideal, da es besser ist mit seiner eigenen Kamera den Fotokurs zu bestreiten. Doch hierfür gab es einen einfachen Grund. Anke wird sich eine neue Kamera kaufen und wollte keinen Fehlkauf tätigen. Deshalb habe ich sie ein wenig in den aktuellen Kameramarkt eingeführt. Neben Empfehlung für Kameras standen auch Punkte wie Sensorgrößen, Objektive etc. auf dem Programm. fotokurs-coaching-fotolehrgang-fotografie-lernen-weiden-coburg-pegnitz-bayreuth-thurnau

Ich versuche jedem Besucher meiner Kurse die wichtigsten Punkte für ein Foto näher zu bringen. Wir sprechen von Blende, Verschlusszeit und den ISO Werten. Wie hängen diese Punkte zusammen. Was passiert, wenn man einen der drei Werte ändert.

Fotokurs-Coach-Workshop-Fotografie-lernen-Fotoschule-Nürnberg-Erlangen-Fürth-Bamberg-Weiden-Coburg-Ansbach

Ich durfte auch mal wieder ran. Ich bin natürlich immer auch daran interessiert, dass die Kommunikation nicht zu kurz kommt. Ein so wichtiger Punkt, den viele Fotografen unterschätzen. Ich muss nämlich auch mit meinem Model reden. Sorge für gute und gelassene Stimmung und es läuft. Klingt einfach, ist es aber für viele nicht.

Fotokurs-Fotoworkshop-Fürth-Bayreuth-Bamberg-Nürnberg-Erlangen-Weiden-Pegnitz-Erfurt

Vielen Dank an Anke, dass ich die Story und die Bilder hier niederschreiben bzw. zeigen darf. Es war ein super Workshop, aber bei so einer Kundin habe ich sowieso nichts anderes erwartet. Ich hoffe der Kamerakauf wird schnell getätigt und das Erlernte wird umgesetzt.

Für diejenigen unter euch, die fotointeressierte Freunde haben. Es gibt meine Fotokurse auch als Gutschein, Weihnachten steht ja auch wieder vor der Tür!

Fotografieren-lernen-Fotokurse-und-Workshops-in-Kulmbach-Bayreuth-Bamberg-Coburg-Hof-Nuernberg

Preise für einen Fotokurs / Workshop

  • 5 Stunden Fotokurs 200 Euro / Einzelcoaching
  • 7 Stunden Fotokurs 299 Euro / Einzelcoaching
  • Gruppencoaching Preise nach Absprache

Beste Grüße 
Max

[tg_social_icons]

 

Max Hörath Design

Author Max Hörath Design

Was steckt hinter Max Hörath Design? Kreativität, Engagement, Komeptenz und jede Menge Leidenschaft!Über mich – Steckbrief: Alter: 26 Jahre Wohnort: Kulmbach Arbeit: Max Hörath Design Ausbildung: Veranstaltungskaufmann in der Stadt Kulmbach Studium in Ansbach Studiengang: Multimedia & Kommunikation (MuK) seit 2011 Hobbies: Schwimmen, Radfahren, Klettern, Web, Fotografie, Animationen, Reden Zukunftspläne: Multimedia Agentur

More posts by Max Hörath Design

Leave a Reply