Werbefotografie: Fitnessmodel & Trainerin Patricia

By 14. Dezember 2017 On Location
Werbefotografie Max Hörath

In den letzten Blogbeiträgen ging es um Autos, Beamer oder Bademoden, jetzt war es mal wieder Zeit für die Werbefotografie! Ich durfte die reizende Patricia aus München bei uns in Kulmbach begrüßen! Das Fitnessmodel möchte sich in den nächsten Monaten im Bereich Personaltraining selbstständig machen und braucht dazu natürlich ansprechende Werbebilder.

Werbefotografie

Der Bereich der Werbefotografie (Editorial) ist meiner Meinung nach ein extrem wichtiger Punkt in der heutigen Vermarktung. Immer mehr Suchanfragen finden online statt und werden somit auch anhand von Fotos positiv oder negativ ausfallen. Für Unternehmen sollte die Werbung gerade im Internet von immer wichtiger Rolle werden. Wer hier negativ auffällt ist raus!

Vernetzung

Für Patricia geht es vor allem darum, die Selbstständigkeit gut vorzubereiten. Um ein Netzwerk aufzubauen, dienen gerade in der Fitnessbranche, Social-Media-Känale wie Instagram und Facebook als Must-Have.

Die Nadel im Heuhaufen!

Ich habe lange überlegt, wo man ein Fitnessmodel am passendsten fotografiert. In der Werbefotografie spielt oft die Location eine wichtige Rolle. In vielen Werbe-Kampagnen nutzen Fotografen oft Fitnessstudios oder Turnhallen als Set, ich wollte jedoch einen Spot, der nicht zu viel ablenkt, aber trotzdem besonders ist. Bei meiner Recherche für die Fotomotive bin ich auf Bilder gestoßen die in alten Fabriken fotografiert worden sind, diesen Look fand ich sehr ansprechen. Doch wo ist bei uns eine Fabrik die vorzugsweise noch leer ist? Antwort: Die alte Spinnerei im Herzen von Kulmbach

Die Liste der Herausforderungen bei einem On Location Shooting ist lang:

  • Strom
  • Helligkeit
  • Temperatur
  • Sicherheit
  • Zugang

Strom:

  • Meistens kein so großes Problem, lediglich sollte man genug Akkus für Blitze & Co einpacken

Helligkeit:

  • Jetzt im Dezember wird es früher dunkel, auch solche Faktoren sollte man für sein Zeitmanagement

Temperatur:

  • Es war sau kalt!

Sicherheit:

  • Leerstehende Gebäude sind zwar sehr cool, aber man sollte auch immer darauf achten wo man hintritt

Zugang:

  • Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man am Schnellsten über die Stadtverwaltung an solche Location kommt und wenn die Damen und Herren nicht zuständig sind, können sie oft einen Kontakt zum Eigentümer herstellen.
Der Mix!

Die Werbefotografie spielt mit Kontrasten! Diese wollte ich auch in der Bildsprache zum Ausdruck bringen. Angefangen mit klassische Portraits, weiter mit coolen Sportaufnahmen bis hin zur Unterwäsche haben wir ein tolles Portfolio fotografiert!

Max Hörath Design

Author Max Hörath Design

Was steckt hinter Max Hörath Design? Kreativität, Engagement, Komeptenz und jede Menge Leidenschaft!Über mich – Steckbrief: Alter: 26 Jahre Wohnort: Kulmbach Arbeit: Max Hörath Design Ausbildung: Veranstaltungskaufmann in der Stadt Kulmbach Studium in Ansbach Studiengang: Multimedia & Kommunikation (MuK) seit 2011 Hobbies: Schwimmen, Radfahren, Klettern, Web, Fotografie, Animationen, Reden Zukunftspläne: Multimedia Agentur

More posts by Max Hörath Design

Leave a Reply